„Jerusalema Dance Challenge" - OGS Elisabethschule, Kita Villa Kunterbunt und Kita kleine Forscher groß in Form

16.06.2021

Jerusalema Dance Challenge - OGS Elisabethschule, Kita Villa Kunterbunt und Kita kleine Forscher groß in Form

(11.05.2021/aktualisiert 16.06.2021) - Auch Teams der AWO Ruhr-Lippe-Ems & Töchter haben an der „Jerusalema Dance Challenge“ teilgenommen und sich der weltweiten Tanz-Herausforderung gestellt. 

Zum Beispiel die AWO Kindertageseinrichtung kleine Forscher in Bönen (FOTO OBEN). Das Team um Einrichtungsleiterin Sabine Zeising will Eltern mit ihren Kindern und alle Interessierten einladen, in dieser besonderen Zeit aktiv zu werden, die Tanzschritte einzuüben und selbst solch ein Video zu drehen (Den Film finden Sie unten auf der hier verlinkten Kita-Seite).

Auch die OGS Elisabethschule der Bildung+Lernen gGmbH in Lünen (FOTO MITTE) hat sich am globalen Tanzwettbewerb beteiligt. Einrichtungsleiterin Nadine Stöcklein und ihr Team haben am Schluss des Clips zudem einen besonderen Gruß vorbereitet (Das Video sehen Sie auf der hier verlinkten Seite nach Klick auf Lünen > OGS Elisabethschule).

Ebenfalls einen Beitrag beigesteuert hat das Team der AWO Kita Villa Kunterbunt in Bergkamen (FOTO UNTEN). Das "kunterbunte" Jerusalema-Video finden Sie ebenfalls unten auf der hier verlinkten Kita-Seite.   

Die Wiedergabe des urheberrechtlich geschützten Titels „Jerusalema" erfolgt, wie oben geschrieben, mit ausdrücklicher Zustimmung der Rechteinhaber (Musiklabel, Autor/Komponist, Musikverlag) sowie der Verwertungsgesellschaft GEMA und ist auf unsere Internetseiten beschränkt. Die Links der Seiten mit den Jerusalema-Videos dürfen aber natürlich gerne weitergegeben werden.

Eine aktuelle Übersicht über den Stand der Teilnahme an der AWO-Ruhr-Lippe-Ems-Jerusalema-Dance-Challenge bietet noch bis Juli diese Seite hier (www.awo-rle.de/jerusalema).

Die AWO Ruhr-Lippe-Ems wünscht viel Vergnügen!

 

OGS Elisabethschule der Bildung+Lernen gGmbH, Lünen

 

AWO Kita Villa Kunterbunt, Bergkamen

Weitere Nachrichten

Meldung vom 05.07.2021
Wo ist der schönste Platz in Bergkamen? An der Suche nach dem "Lieblingsort" beteiligten sich nach einem Aufruf der Bergkamener AWO-Kitas viele Familien. Jetzt wurden die Gewinner der Aktion gekürt. weiterlesen
Meldung vom 01.07.2021
Bönen. - Am Dienstag (29. Juni) hieß es Abschied nehmen für die fünf Vorschulkinder und das Team der Kindertageseinrichtung „Kleine Forscher“ in Bönen. Die künftigen Grundschüler*innen „ernteten“ Schultüten vom Zuckertütenbaum und feierten mit allen Kindern und Erzieher*innen Abschied mit Musik, Tanz und Gesang. weiterlesen
Meldung vom 01.07.2021
Über die Anfänge der Stadtteilarbeit im Hammer Norden berichten im Gespräch mit Stadtteilbüro-Leiter Klaus Köller der Gründer des Präventivkreises Peter Bunke und seine Nachfolgerin Bärbel Kuttge. Ausgangspunkt der Stadtteilarbeit war 1993 die Schottschleife, in die die Protagonistin in diesem Video zurückkehren und die vergangenen Jahrzehnte Revue passieren lassen. weiterlesen
Meldung vom 30.06.2021
Von Deutschkursen über Behörden-Formulare bis zum einfach „nur“ zuhören: Die Mitarbeiter*innen der Migrationsfachdienste der AWO Ruhr-Lippe-Ems haben auch in der Corona-Krise immer ein offenes Ohr für die Sorgen und Probleme von Menschen, die neu nach Deutschland eingewandert sind. Im Rahmen der bundesweiten Aktionstage der Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer und der Jugendmigrationsdienste informierten die Mitarbeiter*innen jetzt die Öffentlichkeit in Hamm, Lünen-Brambauer, Ahlen und Bergkamen über ihre systemrelevante Arbeit. weiterlesen
Meldung vom 28.06.2021
„Papier - das fetzt!“ lautete das diesjährige Motto für den Tag der kleinen Forscher am 16. Juni, an dem sich alles um den Wert und die Vielseitigkeit von Papier drehte. Den Tag der kleinen Forscher nahm Annette Watermann-Krass, SPD-Landtagsabgeordnete für den Kreis Warendorf, zum Anlass für einen Besuch beim Familienzentrum Wetterweg der Arbeiterwohlfahrt Ruhr-Lippe-Ems in Ahlen, welches sich unter anderem zertifiziertes „Haus der kleinen Forscher“ nennen kann. weiterlesen
Meldung vom 24.06.2021
Auf dem Bildungscampus in Unna-Königsborn wird schon bald Kinderlachen erklingen: Der Grundstein für die neue AWO-Kita "Rasselbande II" ist gelegt. Hier entsteht die größte Kita des AWO-Unterbezirks Ruhr-Lippe-Ems. weiterlesen
Meldung vom 24.06.2021
Vielfalt, Engagement und vor allem immer in Bewegung: So präsentiert sich die AWO in der neuen Ausgabe der „AWO für alle“. weiterlesen
Meldung vom 23.06.2021
Die Bobby-Cars wurden sehnsüchtig erwartet, war das neue Außengelände des Familienzentrums an der Ludwig-Schröder-Straße doch schon seit März vergangenen Jahres fertiggestellt. weiterlesen
Meldung vom 21.06.2021
Mit der offiziellen Schlüsselübergabe ist die neue Kita "Lippestrolche" an der Berliner Straße in Bergkamen jetzt startklar für den Start in das neue Kindergartenjahr. Neben viel Platzt und hellen Räumen erwartet die "Lippestrolche" auch eine Rutschauto-Rennbahn. weiterlesen
Meldung vom 21.06.2021
Hamm-Norden – Die sechs Baukörper reihen sich wie Perlen an einer Schnur entlang am langen Mittelgang. Geschuldet ist das der Form des  langgezogenen Grundstücks am Großen Sandweg. Die mit 75 Metern längste Kita Hamms wurde jetzt eingeweiht, und es gab viel Lob für die Architektur und die Hammer Gemeinnützige Baugesellschaft HGB als Investor. Träger ist der AWO Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems (RLE). Leiterin ist Alexandra Feldhaus. weiterlesen