Haupt- und Ehrenamt in Kooperation: Wenn die OGS zum Atelier wird

14.06.2022

An der Maximilianschule sind Aliens gelandet: Ein Knatschbuntes Beispiel für erfolgreiche Kooperationen zwischen Haupt- und Ehrenamt

Hamm. Wer nach der Corona-Zwangspause Projekte in Gang bringen möchte, braucht einen leistungsstarken Motor. Und den hat OGS-Leiterin Barbara Hermanns in dem zweifachen Vater Oliver Kahl gefunden. „Als wir miteinander ins Gespräch gekommen sind, wie wir die Wände der OGS verschönern können, war mir zunächst gar nicht klar, wie vielseitig er ist“, erzählt Hermanns lachend. Der ausgebildete digitale Reinzeichner, Artdirector und Unternehmer pendelt oft zwischen Köln und Hamm, und engagiert sich unter anderem für Kreativ.Quartiere.Ruhr, in diversen Kunstvereinen- und –projekten mit Schwerpunkten im Bereich Urban Art und gibt ein eigenes Magazin heraus. Gute Ideen sind sein Broterwerb und so dauerte es nicht lange, bis er gemeinsam mit dem OGS-Team der AWO Ruhr-Lippe-Ems (RLE) und den Kindern vor einigen Wochen entschied: Wir malen die Wände an und zwar so bunt wie möglich. Thema: außerirdische Lebensformen. Den Draht zu Kindern und Jugendlichen hat der 47-Jährige nie verloren: Noch heute steigt er gern aufs Skateboard, hält beste Kontakte in die Szene mit all ihren Subgenres. Wenn er heute aufs Board springt, erkennt man den einstigen Profi-Sportler, der rund 15 Jahre vom Skateboarden leben konnte. Wie er da in Hermanns Büro sitzt mit Käppi und Karoshirt wirkt er jungenhaft und zu Streichen aufgelegt. „Eigentlich bin ich ja schon ein alter Sack“, sagt er und zwinkert vergnügt mit den Augen. Die Kinder sehen das anders: Für sie ist Kahl ein guter Kumpel, von dem sie gerne lernen. Der ein oder andere Zappelphilip arbeitet an seiner Seite höchst konzentriert, andere, die sich vorher nichts getraut haben, kommen aus sich raus. Sogar bei seinem eigenen Sohn Leo hat Kahl während des Projektes enorme Entwicklungssprünge beobachten können. „Wenn Kinder

Weitere Nachrichten

Meldung vom 04.07.2022
Schwer beeindruckt: Kinder wie Eltern der Kita Reichenbacher Straße staunten, wie wuchtig Kaltblüter wirken, wenn man ihnen näher kommt.  Wandertag der Kita Reichenbacher Straße führt ins Landgestüt NRW Es sollte ein ganz besonderer Tag für die Kinder der Kita Reichenbacher Straße in Warendorf und deren Eltern werden: Das Kita-Team hatte das Landgestüt Warendorf zum Ziel einer Familienwanderung erklärt.weiterlesen
Meldung vom 03.07.2022
Ein Prost auf das Ehrenamt. Der AWO Ortsverein Unna-Oberstadt hatte am Wochenende zur Helfer-Party eingeladen, um sich bei all den Menschen zu bedanken, die durch ihr Engagement den Glühweinverkauf auf dem Weihnachtsmarkt 2021 gestemmt haben. 114 Schichten mit mehr als 80 Ehrenamtlichen wurden bestückt, um den heißen Roten und Weißen nach Uromas Geheimrezept für den guten Zweck zu verkaufen. weiterlesen
Meldung vom 02.07.2022
Viel zu sehen gab es beim Sommerfest der OGS Jahn- und Lindenschule - die Organisator*innen sorgten für viele Überraschungen und ein buntes Programm. Fröhliche Ausgelassenheit herrschte beim ersten Zusammentreffen seit Ausbruch der Pandemie weiterlesen
Meldung vom 01.07.2022
Bild: AWO RLE   Herzlich willkommen!weiterlesen
Meldung vom 30.06.2022
Kinderschminken durfte am Tag der offenen Tür in der Kita Flohkiste natürlich nicht fehlen.  Kita und Reitverein sind schon jetzt gute Nachbarnweiterlesen
Meldung vom 28.06.2022
  Jahreshauptversammlung mit Jubilarehrungweiterlesen
Meldung vom 27.06.2022
565 Euro für Ukrainehilfe gespendet – Offenes Kaffeetrinken findet am 28. Juni zum letzten Mal vor der Sommerpause statt  weiterlesen
Meldung vom 24.06.2022
Kasachische Delegation will Verband nach Vorbild der AWO gründen   Kamen / Lünen / Kreis Unna. „Demokratie fördern“, das Motto der AWO-Aktionswoche, wurde in diesen Tagen auf besondere Weise mit Leben gefüllt: 16 Politiker und Vertreter von NGO’s statteten der Kita Brausepulver in Kamen-Methler einen Besuch ab, um zu erfahren, wie die AWO UB RLE tickt, warum sie eine tragende Säule unserer Zivilgesellschaft ist, und wie das Zusammenwirken von Haupt- und Ehrenamt funktioniert.weiterlesen
Meldung vom 24.06.2022
AWO-Aktionswoche: #MenschenmitHerz Wolfgang Rickertweiterlesen
Meldung vom 24.06.2022
„Du bist einzigartig!“, „Du bist perfekt, so wie du bist!“, „Du bist einfach klasse!“ – zahlreiche Bürger*innen aus Bergkamen konnten sich in den vergangenen Tagen über diese aufmunternden Worte freuen, die plötzlich in ihrem Briefkasten lagen. Hinter der Aktion stecken die zehn Bergkamener AWO-Kitas, die diese Herzenssache im Rahmen der Aktionswoche umgesetzt haben. weiterlesen