AWO Kita Wetterweg: Kulturen-Kenntnisse im Kita-Alltag hilfreich

25.02.2020

Ahlen. Zur interkulturellen Kompetenz hat sich jetzt das Team der AWO-Kindertageseinrichtung „Wetterweg“ fortgebildet. Die Erzieherinnen nahmen teil an einer Schulung, die das städtische Team des Bundesprogramms „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“ initiiert hat.

Referentinnen waren zwei interkulturelle Trainerinnen des Vereins „Ethnologie in Schule und Erwachsenenbildung, ESE.“ Das Kita-Einstiegsteam der Stadt Ahlen hat im letzten Jahr eine Umfrage zu Fortbildungsbedarfen in den Ahlener Kindertagesstätten durchgeführt. Aus der Befragung ging hervor, dass einrichtungsspezifische Unterstützungsbedarfe bestehen. „Die pädagogischen Fachkräfte äußerten den Wunsch, Themen zur interkulturellen Kompetenz noch spezieller für den eigenen Kita-Alltag zu vertiefen und diese unter Anleitung umzusetzen“, berichtet Bagdagül Cihangir vom Fachbereich Jugend, Soziales und Integration der Stadt Ahlen.

Angesprochen werden vom ESE-Verein Akteure, die in ihrem Lebens- und Berufsalltag mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen Kontakt haben und sich mehr Hintergrundinformationen und Handlungskompetenz wünschen. Erarbeitet werden dazu Handlungsstrategien, die Menschen in die Lage versetzen, sich als Teil einer pluralen Gesellschaft zu sehen und zu erleben. So folgt der Verein dem Grundsatz „Mit interkultureller Kompetenz Vielfalt gestalten.“ Ziel der Fortbildung sei es laut Cihangir gewesen, die Anerkennung von Vielfalt zu fördern und Bedarfe der Einrichtung zu ermitteln. „Die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Kita und Elternhaus können wir so nachhaltig stärken“, sagt die Koordinierungs- und Netzwerkkraft, die mit den pädagogischen Fachkräften Selda Comcuoglu und Barbara Francus das Kita-Einstiegteam des Fachbereichs bildet. Neben fachkundigen Impulsvorträgen standen im Mittelpunkt der Unterrichtung auch Spiele und Übungen, die das eigene Handeln veranschaulichten. Weitere Schulungen in verschiedenen Kindertageseinrichtungen folgen zu den Themen „Kulturelle Vielfalt – Ressourcen und Herausforderungen im Kita-Alltag“ sowie „Interkulturelle Elternarbeit“.

Foto: In der im Ahlener Osten gelegenen AWO-Kita „Wetterweg“ bildeten sich Erzieherinnen in interkultureller Kompetenz fort.

 

 

Weitere Nachrichten

Meldung vom 04.04.2020
Ahlen. Seit mehr als zehn Jahren werden in Ahlen Familien mit einem Neugeborenen von Mitarbeiterinnen der Arbeiterwohlfahrt Ruhr-Lippe-Ems im Auftrag und in Kooperation mit der Stadt Ahlen besucht. „Ein Angebot auf freiwilliger Basis, das die Familien immer sehr gern annehmen“, wie Netzwerkkoordinatorin Christine Angsmann vom Jugendamt der Stadt Ahlen sagt. weiterlesen
Meldung vom 03.04.2020
Bergkamen. Aktuell ist Abstand das Gebot der Stunde. Das man trotzdem solidarisch füreinander da sein kann, zeigt ein Beispiel der AWO Kita Flohzirkus gemeinsam mit dem Hermann-Görlitz-Seniorenzentrum in Bergkamen. weiterlesen
Meldung vom 01.04.2020
Ahlen. Seit zwei Wochen bieten junge Menschen in Ahlen einen kostenlosen Hilfsdienst für ältere Personen und Risikogruppen an. Nun wollen sie Postkarten für ältere Menschen beschriften und ihnen dadurch eine Freude zu machen. weiterlesen
Meldung vom 26.03.2020
Lünen. Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus dürfen viele Kinder ihre Kita nicht besuchen und gemeinsam mit anderen spielen. Auch für die Mitarbeiterinnen der Kita Wunderfitz in Lünen eine ungewohnte Situation. weiterlesen
Meldung vom 23.03.2020
Kreis Unna. Radfahren schützt gleich doppelt in der Corona-Krise: Es ersetzt den Transport in engen PKW und öffentlichen Verkehrsmitteln, es stärkt gerade beim sonnigen Frühlingswetter die Gesundheit und die Laune. Das erklären Wissenschaftler und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Die Radstationen der DasDies Service GmbH im Kreis Unna mobiliseren entsprechend. weiterlesen
Meldung vom 23.03.2020
Der Landtag NRW berät am morgigen Dienstag, 24. März 2020, den Nachtraghaushalt in Höhe von 25 Milliarden Euro, der als Rettungsschirm für die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise eingerichtet worden ist. Die AWO fordert die Landesriegung auf, auch die sozialen Dienste zu sichern. weiterlesen
Meldung vom 17.03.2020
Ahlen. Das AWO Jugendwerk Ahlen, die Jusos sowie das Jugendforum bieten einen Hilfsdienst für ältere Menschen und Risikogruppen an. weiterlesen
Meldung vom 16.03.2020
Die aktuelle Situation in unserem Land ist eine große Herausforderung für alle Menschen und macht ein engagiertes Handeln in den nächsten Wochen notwendig. Auf einer eigenen Seite bündeln wir alle internen und externen Informationen rund um das Thema "Coronavirus", die für unsere Mitarbeiter*innen, Kund*innen und Klient*innen wichtig sind. weiterlesen
Meldung vom 13.03.2020
Die Landesregierung hat am Freitagnachmittag die Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus in Nordrhein-Westfalen mitgeteilt. weiterlesen
Meldung vom 10.03.2020
Bergkamen. Alles Gute zum 8. März, liebe Frauen! Nostalgie-Frauentagsfeier bei der AWO Integrationsagentur.. weiterlesen