Sternmarsch in Hamm für bessere OGS-Rahmenbedingungen

05.05.2022

(Foto AWO RLE)

 

30 Schulen demonstrieren in Hamm

 

Vertreterinnen und Vertreter aus 30 Hammer OGS-Schulen haben am Mittwoch in Hamm für bessere Rahmenbedingungen demonstriert. Gerechnet hatten die Organisatoren von der AWO-Ruhr-Lippe-Ems mit 100 Teilnehmenden, doch bei strahlendem Sonnenwetter wurden die Erwartungen weit übertroffen. Der Protestmarsch formierte sich vor dem Hammer Hauptbahnhof, von wo es mit Flaggen, Transparenten und Trillerpfeifen weiter zur Martin-Luther-Kirche ging, in deren Schatten sich die Landtagskandidaten Justus Moor (SPD), Sven Kleinemeier (Die Linke) und Nelli Foumba Soumaoro (Die Grünen) den Fragen des zuständigen AWO-Fachbereichsleiters Heiko Sachtleber stellten. Besonders Nelli Foumba Soumaoro erntete für Formulierungen wie „Ihr seid wertvolle Pädagogen“ von seinen Zuhörer*innen jubelnden Beifall. Heiko Sachtleber betonte in seiner Ansprache, dass es die OGS-Träger mit der Stadt Hamm als Kooperationspartner sehr gut getroffen hätten und es vor allem darum gehe, den künftigen Landtagspolitikern einen Rucksack mit Forderungen mit auf den Weg zu geben.

Getreu dem Motto „OGS darf keine Glücksache sein“ hat die AWO eine Petition online gestellt, die unter https://ogs-ist-mehr-wert.de/ von Unterstützern gezeichnet werden kann.

 

 

Weitere Nachrichten

Meldung vom 04.07.2022
Schwer beeindruckt: Kinder wie Eltern der Kita Reichenbacher Straße staunten, wie wuchtig Kaltblüter wirken, wenn man ihnen näher kommt.  Wandertag der Kita Reichenbacher Straße führt ins Landgestüt NRW Es sollte ein ganz besonderer Tag für die Kinder der Kita Reichenbacher Straße in Warendorf und deren Eltern werden: Das Kita-Team hatte das Landgestüt Warendorf zum Ziel einer Familienwanderung erklärt.weiterlesen
Meldung vom 03.07.2022
Ein Prost auf das Ehrenamt. Der AWO Ortsverein Unna-Oberstadt hatte am Wochenende zur Helfer-Party eingeladen, um sich bei all den Menschen zu bedanken, die durch ihr Engagement den Glühweinverkauf auf dem Weihnachtsmarkt 2021 gestemmt haben. 114 Schichten mit mehr als 80 Ehrenamtlichen wurden bestückt, um den heißen Roten und Weißen nach Uromas Geheimrezept für den guten Zweck zu verkaufen. weiterlesen
Meldung vom 02.07.2022
Viel zu sehen gab es beim Sommerfest der OGS Jahn- und Lindenschule - die Organisator*innen sorgten für viele Überraschungen und ein buntes Programm. Fröhliche Ausgelassenheit herrschte beim ersten Zusammentreffen seit Ausbruch der Pandemie weiterlesen
Meldung vom 01.07.2022
Bild: AWO RLE   Herzlich willkommen!weiterlesen
Meldung vom 30.06.2022
Kinderschminken durfte am Tag der offenen Tür in der Kita Flohkiste natürlich nicht fehlen.  Kita und Reitverein sind schon jetzt gute Nachbarnweiterlesen
Meldung vom 28.06.2022
  Jahreshauptversammlung mit Jubilarehrungweiterlesen
Meldung vom 27.06.2022
565 Euro für Ukrainehilfe gespendet – Offenes Kaffeetrinken findet am 28. Juni zum letzten Mal vor der Sommerpause statt  weiterlesen
Meldung vom 24.06.2022
Kasachische Delegation will Verband nach Vorbild der AWO gründen   Kamen / Lünen / Kreis Unna. „Demokratie fördern“, das Motto der AWO-Aktionswoche, wurde in diesen Tagen auf besondere Weise mit Leben gefüllt: 16 Politiker und Vertreter von NGO’s statteten der Kita Brausepulver in Kamen-Methler einen Besuch ab, um zu erfahren, wie die AWO UB RLE tickt, warum sie eine tragende Säule unserer Zivilgesellschaft ist, und wie das Zusammenwirken von Haupt- und Ehrenamt funktioniert.weiterlesen
Meldung vom 24.06.2022
AWO-Aktionswoche: #MenschenmitHerz Wolfgang Rickertweiterlesen
Meldung vom 24.06.2022
„Du bist einzigartig!“, „Du bist perfekt, so wie du bist!“, „Du bist einfach klasse!“ – zahlreiche Bürger*innen aus Bergkamen konnten sich in den vergangenen Tagen über diese aufmunternden Worte freuen, die plötzlich in ihrem Briefkasten lagen. Hinter der Aktion stecken die zehn Bergkamener AWO-Kitas, die diese Herzenssache im Rahmen der Aktionswoche umgesetzt haben. weiterlesen