Gesunde Ernährung von klein auf

10.06.2022

AWO Kita Hirschberg bietet Ernährungsprojekte für alle Altersklassen an

 

Als zertifizierte AckerKita und ausgezeichnete Kita mit Biss hat sich die AWO Kindertageseinrichtung Hirschberg gesunde Ernährung auf die Fahne geschrieben.

Kein Wunder also, dass das Jahresprojektthema der Einrichtung „Lecker, schlecker und gesund – mit einem Happs in meinem Mund“ lautet. Neben zahlreichen Aktivitäten zum gesunden Aufwachsen im Kindergartenalltag, kooperiert die Kita seit längerem zusätzlich mit der Ernährungsberaterin Diana Pohl.

Gemeinsam haben sich die ErzieherInnen und die Ernährungsexpertin ein Jahreskonzept ausgedacht, dass Eltern, Mitarbeitende aber vor allem die Kinder begeistert. Alle Beteiligten werden mit eingebunden auch schon die kleinsten der Kleinen sind mit dabei. Denn zum ersten Mal gibt es nun auch schon eine Ernährungsreihe für die U3-Gruppen. „Gesunde Ernährung von klein auf- da gehören auch die Kleinsten schon mit dazu!“ freut sich Einrichtungsleiterin Elena Thiele.

Startschuss der diesjährigen Projektreihe rund um das Thema gesunde Ernährung war ein Eltern-Kind-Snack-Nachmittag. Unter Anleitung der Ernährungsberaterin bereiteten die Kinder mit ihren Eltern in der Kita leckere Wraps mit Gemüsefüllung, Bananenbrote und einen Feta-Paprika-Salat zu. „Wichtig ist, dass die Kinder beim Zubereiten der Speisen mit eingebunden werden.“ so Pohl. Geschmeckt hat es wohl allen, denn die Teller waren wie leer gefegt.

Knapp eine Woche später kamen die Vorschulkinder der Kindertageseinrichtung zum Einsatz. Zusammen mit der Ernährungsberaterin lernten sie ein gesundes Pausenfrühstück kennen. Schon bald startet für diese Kinder die Schulzeit, da ist ein reichhaltiges Frühstück, das viel Energie gibt, sehr wichtig. Auch die 4-5-jährigen Kinder haben in ihrer Ernährungsaktion gelernt, was zu einem gesunden Frühstück und einem guten Start in den Tag dazu gehört. Unter Beachtung der Ernährungspyramide bereiteten die Kinder gemeinsam ein gesundes und gleichzeitig leckeres Frühstücksbuffet zu. Dabei ordneten sie die verschiedenen Lebensmittel den Ampelfarben zu und lernten was Getreide, Getränke, Obst/Gemüse und Milchprodukte sind. Die Mini-Kinder gingen mit Frau Pohl auf eine Reise durch den eigenen Körper und schauten, was mit unserem Essen passiert, nachdem wir es gekaut und runtergeschluckt haben. Auch die 3-4-Jährigen wissen in der Kita Hirschberg schon genau, welche Lebensmittel gesund sind und welche wir nur sparsam zu uns nehmen sollten.

Auch die Eltern wurden mit ins Boot geholt. So lud die Kita ihre Eltern zu einem Eltern-Informationsabend zum Thema „Gesunde Ernährung im Kindergartenalter“ ein. Ernährungsberaterin Frau Pohl gab Tipps und Tricks mit auf den Weg, wie gesunde Ernährung für Kinder gut funktionieren kann und welche Lebensmittel Kinder besonders benötigen um gesund aufwachsen zu können.

Den Abschluss der Angebotsreihe machen in der nächsten Woche die U3-Gruppen. Auch für die Allerkleinsten der Einrichtung gibt es schon viel zu lernen. Es wird Obst benannt, ertastet und probiert und zu guter letzt ein kleines Obst-Buffet hergerichtet.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 27.09.2022
Fußball-Stadion mal anders Dortmund. Gemeinsam mit 62 anderen Ausstellern hat die AWO in der vergangenen Woche im Stadion des BVB gastiert. Es ging diesmal aber nicht um Fußball sondern um die Jobsuche. Auf der NRW Stadiontour konnte man sich zu Jobs, Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserem Bezirk beraten lassen. Für die AWO Ruhr-Lippe-Ems waren gleich zwei Teams am Start:weiterlesen
Meldung vom 26.09.2022
Den Word Clean-Up-Day 2022 nahm die AWO-Kita „Gänseblümchen“ zum Anlass, in Kamen-Methler für Ordnung zu sorgen. 46 große und kleine Teilnehmenden zogen los, um die Straßen rund um die Kita aufzuräumen. weiterlesen
Meldung vom 26.09.2022
Bild (SPD): Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion Unna ließen sich unter Leitung vom Simone Symma (Bildmitte) von DasDies-Geschäftsführer Maciej Kozlowski (links) die Arbeit des Inklusionsunternehmen erläutern.   Inklusionsbetrieb DasDies Service GmbH schafft berufliche Perspektiven!weiterlesen
Meldung vom 24.09.2022
Den Weltkindertag am 20. September nahmen viele unserer Einrichtungen zum Anlass, tolle Aktionen auf die Beine zu stellen und den Tag auf diese Weise besonders zu würdigen. weiterlesen
Meldung vom 24.09.2022
Die Mitarbeiter*innen der Migrationsdienste der AWO Ruhr-Lippe-Ems beschäftigten sich in Hamm mit dem Thema Nachhaltigkeit. In der Veranstaltung wurden Fragen behandelt, wie: Was bedeutet Nachhaltigkeit? Welche Verbindung sehe ich zwischen den Nachhaltigkeitsdefinitionen und der AWO bzw. meiner Arbeit für die AWO? Wo und warum ist Klimaschutz für die AWO ein Thema? Wie kann ich die Nachhaltigkeits- und Klimaziele konkret in der Arbeit erreichen? weiterlesen
Meldung vom 20.09.2022
Sozialarbeiterin Sandra Knopp ist in der AWO-Kita Villa Kunterbunt in Bergkamen für die Sprachförderung zuständig. Tagtäglich beschäftigt sie sich dort mit Kindern, die noch nicht richtig Deutsch sprechen können. Jetzt soll ihre Arbeit nicht mehr gefördert werden. weiterlesen
Meldung vom 20.09.2022
Prominenter Besuch in den Räumen des Vereins „Keiner geht verloren e.V.“: Der Musiker und Gitarrist Victor Smolski kam höchstpersönlich vorbei, um den teilnehmenden Jugendlichen bei einem rund dreistündigen Workshop von seinen Rassismus-Erfahrungen in der Musikwelt zu erzählen. Gefördert wurde das Projekt im Rahmen der Partnerschaft „Demokratie leben! Eine Idee vom Glück“. weiterlesen
Meldung vom 19.09.2022
AWO-Kita lernt in einer Projektwoche alles Wichtige zum Thema Brandschutz Ennigerloh. Im Rahmen der Brandschutzerziehung hat die AWO Kita Pusteblume eine zweiwöchige Projektwoche absolviert. In diesen zwei Wochen haben sich die Kinder und Erzieher*innen mit dem Thema „Feuer“ intensiv auseinandergesetzt. weiterlesen
Meldung vom 18.09.2022
Kamen. Dem Wetter ganz lässig getrotzt hat unser Ortsverein Heeren-Werve beim gestrigen Sommerfest. Trotz einiger Schauer war es nun endlich möglich, das 25-jährige Bestehen im historischen Pförtnerhaus zu feiern, das eigentlich schon 2020 gefeiert werden sollte, dem Corona aber seinerzeit einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte.weiterlesen
Meldung vom 17.09.2022
Trotz des Wetters gut gelaunt: Mitglieder des AWO-Ortsvereins Unna-Oberstadt besuchten den archäologischen Park in Xanten.   Schöner Ausflug trotz Regenwetter Ortsverein Unna-Oberstadt besucht Xanten Trotz des grauen Regenwetters machten sich Mitglieder des AWO-Ortsvereins Unna-Oberstadt vergangenen Samstag gut gelaunt und voller Vorfreude auf den Weg nach Xanten, um den archäologischen Park zu besichtigen.weiterlesen