Stöbereien sind ab sofort wieder regulär geöffnet

28.05.2021

Die Mitarbeiter der Sozialkaufhäuser der DasDies Service GmbH freuen sich, dass sie ab sofort wieder Kunden ohne Termin und Test begrüßen dürfen. Foto: AWO RLE

Stöbereien sind ab sofort wieder regulär geöffnet

Einkaufen ohne Termin und Test möglich

Kreis Unna. Aufgrund der neuen Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen können alle Sozialkaufhäuser der DasDies GmbH nun wieder Kunden ohne Termin und ohne Test empfangen. Eine große Erleichterung für die „Stöbereien“, wie Betriebsleiter Damian Markowski berichtet: „Man hat es bereits am ersten Tag gemerkt, dass deutlich mehr Kunden kommen. Für unsere Kaufhäuser ist das ein ganz wichtiger Schritt zurück zu einem normalen Tagesgeschäft.“

In Bergkamen, Bönen, Kamen und Lünen bieten die „Stöbereien“ gut erhaltene Second-Hand-Ware an; von Möbeln über Kleidung bis zu Büchern reicht die Bandbreite des Angebots für Schnäppchenjäger. Die genauen Standorte und jeweiligen Öffnungszeiten sind auf der Internetseite www.dasdies.de/die-stoeberei zu finden. Dort geht es auch zum Ebay-Shop der Stöbereien.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 22.04.2022
Kamen. Trotz des schlechten Wetters waren Anfang April fleißige Müllsammler*innen unterwegs: Vorschulkinder der AWO-Kita „Spurensucher“ haben das Umfeld der Einrichtung an der Lintgherstraße mit viel Engagement und Spaß an der Sache von herumliegenden Abfällen befreit. Dabei wurden viele Einwegmasken, Zigarettenkippen und auch Glasscherben im Bereich des Spielplatzes und der Kita gefunden. weiterlesen
Meldung vom 20.04.2022
Schwerte. Die Radstation Schwerte ist erfolgreich in die neue Saison gestartet. Diese Frühlingsbilanz präsentierte Maciej Kozlowski, Geschäftsführer der Betreiberin DasDies Service GmbH, gemeinsam mit dem Stationsleiter Jens Wegener jüngst dem Schwerter Bürgermeister Dimitrios Axourgos und dem Vorsitzenden der SPD-Kreistagsfraktion Hartmut Ganzke.weiterlesen
Meldung vom 19.04.2022
Peppa ist ein toller Spielkamerad, ein geduldiger Zuhörer und kann auch wunderbar trösten. Der Hund gehört nicht von ungefähr zum Team der Kita Wirbelwind. Die Einrichtung in Massen hat tiergestützte Pädagogik zu einem Schwerpunkt ihrer Arbeit gemacht. Auch Esel, Schweine, Kaninchen, Fledermäuse & Co. sind hier regelmäßig zu Gast. weiterlesen
Meldung vom 14.04.2022
An zwei Tagen haben Vorschulkinder der AWO-Kita „Rasselbande“ die Stadtbibliothek Unna besucht, um die Welt der Bücher aus der Nähe zu betrachten. In Vorbereitung auf den Ausflug haben sie sich gemeinsam mit ihrer Sprachkitakraft über den Aufbau und die Entstehung eines Buches unterhalten und im Laufe des Projektes sogar ein eigenes Buch inklusive Lesezeichen gestaltet. Selbstverständlich wurden auch die Verhaltensregeln in einer Bibliothek besprochen, sodass sich die Kids schließlich bestens vorbereitet auf den Weg machen konnten. weiterlesen
Meldung vom 14.04.2022
Kitas unterstützen Oster-Aktion des AWO-Arbeitskreises Humanitäre Hilfe Pralinen, Schokohasen, Kaffee und Co. für Menschen in Rumänienweiterlesen
Meldung vom 11.04.2022
Schwerte. Die Familienbildungsstätte der AWO-Tochtergesellschaft Bildung+Lernen und die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Schwerte laden am Freitag, 29. April 2022, von 14.00 bis ca. 15.30 Uhr gemeinsam mit dem Runden Tisch zum sogenannten „Markt der Möglichkeiten“ ein. Die Veranstaltung richtet sich an Frauen mit und ohne Migrationsgeschichte und bietet verschiedene Infostände sowie Beratungsangebote zur beruflichen Orientierung. Das Ganze findet im AWO Familienzentrum „Regenbogen“ – Beckestraße 37a, 58239 Schwerte – statt, eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. weiterlesen
Meldung vom 31.03.2022
Akteure begrüßen die Pläne zur Kindergrundsicherung und fordern eine schnelle Umsetzung von Maßnahmen  weiterlesen
Meldung vom 28.03.2022
Das AWO Familienzentrum Villa Kunterbunt in Bergkamen hat gemeinsam mit dem Integrationsmanagement der Stadt Bergkamen im Rahmen der Anti-Rassismus-Wochen ein „buntes“ Programm auf die Beine gestellt, um Haltung gegen Rassismus zu zeigen. Eingeladen waren neben den Familien der Villa Kunterbunt auch die Senioren aus dem „Haus am Nordberg“ und dem AWO „Hermann-Görlitz-Seniorenzentrum“.weiterlesen
Meldung vom 26.03.2022
Reinhard Krebs bietet Mal-Kurse zugunsten der AWO-Ukrainehilfe an und spendet 50 eigene Werkeweiterlesen
Meldung vom 24.03.2022
Gebannt verfolgten die Kinder zugewanderter Familien im Raum des AWO-Ortsvereins in Bergkamen eine „Rotkäppchen“-Aufführung des Puppentheaters „Märchenshow“ aus Bochum. Organisiert hatte den Auftritt die Integrationsagentur AWO Kreisverband Unna in Kooperation mit der Integrationsagentur Steinkuhl Bochum vom Verein für multikulturelle Kinder- und Jugendhilfe – Migrationsarbeit (IFAK). Das Angebot ist Teil des Projektes „Integration durch Sprachförderung und Information für zugewanderte Kinder und Mütter“. weiterlesen