Erste AWO Biker-Tour war ein voller Erfolg

10.07.2019

Ein ungewohnter Anblick am vergangenen Samstag auf dem Gelände der AWO in Kamen: dutzende chromglänzende oder in mattschwarze, Jahrzehnte gepflegt oder brandneue Motorräder eroberten den Parkplatz. Die AWO Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems hatte im Rahmen des 100-jährigen Bestehen der AWO zur Biker-Tour eingeladen, um die AWO einmal anders "erfahrbar" zu machen.

Über 30 Biker und viele Sozien folgten der Einladung und überraschten damit die Organisatoren Veronika Erichsen, Martin Hülsbusch und Wolfgang Rickert. Darunter auch eine AWO Motorradgruppe aus Hamm-Herringen und der Bundestagsabgeordnete Michael Thews aus Lünen. Wolfgang Rickert begrüßte alle im Namen des Kreisverbands- und Unterbezirksvorstandes und schlug die Brücke vom Motorrad fahren zu den Werten der AWO: "Wer sich hier trifft, fährt nicht einfach nur Motorrad, sondern trägt ein Lebensgefühl in sich, das von Freiheit und Sehnsucht nach Weite träumt. Die Leidenschaft für einzigartige Lebensmomente auf dem Motorrad verbindet völlig verschiedene Menschen. Ein kleines Zeichen für diese Verbindung ist der Gruß. Man hebt die linke Hand und zeigt dem anderen: Wir teilen eine Leidenschaft. Es ist eine fröhliche Geste der Verbundenheit und der gemeinsamen Solidarität, obwohl man sich nicht kennt. Wer weiß schon, wer hinter dem Helm steckt und welche Lebensgeschichte zu erzählen ist. Nicht gesellschaftlicher Status, Bildung oder Alter interessieren, sondern allein das Lebensgefühl auf zwei Rädern. Genau an diesem Lebensgefühl setzen wir heute an und schauen auf die Werte Gleichheit, Solidarität und Freiheit, die wir als Arbeiterwohlfahrt seit nunmehr 100 Jahren in Deutschland in den Mittelpunkt unserer Aktivitäten setzen."

Nach einer kleinen Stärkung und den Sicherheitshinweisen machten sich die Biker in kleinen Gruppen auf den Weg zum Erlebnisbiergarten in Haltern, wo ausreichend Zeit bestand, sich kennenzulernen und auszutauschen. Uwe Hildebrandt, AWO Bezirksgeschäftsführer und begeisterter Motorradfahrer, stattete der AWO Gruppe einen Besuch ab.

Anschließend führte der Weg auf einer anderen Strecke zurück nach Kamen, wo die Fahrt bei kühlen Getränken und Leckereien vom Grill beim Sommerfest des AWO Ortsvereins Südkamen ihren Ausklang fand.

Foto: Viele Motorrad-Biker waren der Einladung der AWO am vergangenen Samstag gefolgt und "erfuhren" gemeinsam schöne Stunden.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 02.10.2019
Zum neuen Kindergartenjahr 2019/2020 begrüßte die AWO in einer Willkommensveranstaltung 14 Berufspraktikanten*innen sowie 7 angehende Auszubildende. weiterlesen
Meldung vom 23.09.2019
Eine Erfolgsgeschichte. Diese Worte wurden in den Reden im Rahmen der Jubiläumsfeier der OGS „Am Heikenberg“ von allen Rednern verwendet. weiterlesen
Meldung vom 18.09.2019
Mit dem symbolischen Spatenstich gaben die Verantwortlichen der Arbeiterwohlfahrt und der Stadt Bergkamen heute das Startsignal für den Bau der neuen Kindertageseinrichtung am Hermann-Görlitz-Seniorenzentrum. weiterlesen
Meldung vom 14.09.2019
Strahlend blauer Himmel, viele lobende Worte, rockende Socken und eine sichtlich gerührte Kita-Leiterin - all das bot den vielen Gästen heute das vierzigjährige Jubiläum der AWO Kindertageseinrichtung Hirschberg. weiterlesen
Meldung vom 13.09.2019
Großzügige Räume, hohe Fenster, viel Licht und ein Außengelände mit viel Platz: Die neue AWO-Kita „Wunderfitz“ zieht derzeit in die ehemalige Regenbogenschule in Lünen-Beckinghausen ein. weiterlesen
Meldung vom 12.09.2019
Die AWO Ruhr-Lippe-Ems lädt mehrmals im Jahr neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unterbezirks und der Tochtergesellschaften zu Informationsveranstaltungen ein. weiterlesen
Meldung vom 06.09.2019
92 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AWO Ruhr-Lippe-Ems gingen gestern beim AOK Firmenlauf in der Hammer Innenstadt an den Start. Die AWO stellt damit das drittgrößte Team. weiterlesen
Meldung vom 05.09.2019
Die AWO Migrationsdienste in Bergkamen haben am 1. Juli 2019 neue Räume in Bergkamen bezogen. weiterlesen
Meldung vom 04.09.2019
Standards in der Kooperation innerhalb der Offenen Ganztagsschulen (OGS) waren der Schwerpunkt der gemeinsamen Fachtagung „Wir sind eine OGS!“ im Schloss Oberwerries in Hamm. weiterlesen
Meldung vom 03.09.2019
Rund 50.000 Besucher an drei Tagen: Die AWO ist mehr als zufrieden mit der 100-Jahre-Feier in Dortmund, die am Sonntag mit dem Familien-Rockkonzert auf dem Friedensplatz zu Ende gegangen war. Einziger Wermutstropfen: Wegen eines Unwetters musste das Konzert von Liedermacher Konstantin Wecker am Samstagabend kurz nach der Pause abgebrochen werden. weiterlesen