AWO begrüßte neue Leitungskräfte in der Abteilung Kindertagesbetreuung

07.06.2019

Als Partnerin für viele Kommunen beim bedarfsgerechten Ausbau von Betreuungsplätzen, hat die AWO Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems in den letzten zwei Jahren Erweiterungen und Neubauten von Kindertageseinrichtungen auf den Weg gebracht.  Ab dem 1. August wird die AWO in den  Kreisen Unna und Warendorf sowie der Stadt Hamm 50 Kindertageseinrichtungen betreiben. Der Ausbau führt zu einer steigenden Anzahl von Mitarbeitenden. 750 Mitarbeitende werden ab August weit über 3.000 Kinder betreuen.

In der letzten Vorstandssitzung begrüßten der Unterbezirksvorsitzende Hartmut Ganzke, Geschäftsführer Rainer Goepfert und Abteilungsleiter Daniel Frieling sechs neue Leitungskräfte in der Abteilung Kindertagesbetreuung.

Sabrina Brinkmann (neue Kita in Ahlen-Vorhelm), Stephanie Göbeler-Lucan (Kita Lilliput in Unna), Doreen Scholz (neue Kita in Werne) und Sabine Zeising (neue Kita in Bönen) leiten demnächst Kindertageseinrichtungen.

Michaela Temmen wird als Fachbereichsleiterin die Kindertageseinrichtungen des Fachbereiches 1 begleiten.

Mit Sandra Horstmann hat die AWO Ruhr-Lippe-Ems erstmals eine Architektin im Kita-Bereich eingestellt, die den weiteren Ausbau von Kindertageseinrichtungen fachlich unterstützen wird.

Foto (v.l.n.r.): Freuen sich auf die Zusammenarbeit für die Jüngsten in unserer Gesellschaft: Rainer Goepfert, Sabine Zeising, Hartmut Ganzke, Sabrina Brinkmann, Sandra Horstmann, Michaela Temmen, Abteilungsleiter Daniel Frieling, Doreen Scholz und Stephanie Göbeler-Lucan.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 16.07.2019
Zum Sommerfest hatte die AWO Ortsvereinsvorsitzende Margret Bülow Mitglieder und Interessierte eingeladen. Die Resonanz war groß und der Platz vor der AWO Begegnungsstätte „Mühlrad“ gut gefüllt. weiterlesen
Meldung vom 11.07.2019
Unter dem Motto „Wir schaffen 100!“ hatte die Kita Nelkenstraße in Hamm am vergangenen Sonntag zum Sommerfest die Kinder und ihre Familien eingeladen. weiterlesen
Meldung vom 10.07.2019
Ein ungewohnter Anblick am vergangenen Samstag auf dem Gelände der AWO in Kamen: dutzende chromglänzende oder in mattschwarze, Jahrzehnte gepflegt oder brandneue Motorräder eroberten den Parkplatz. Die AWO Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems hatte im Rahmen des 100-jährigen Bestehen der AWO zur Biker-Tour eingeladen, um die AWO einmal anders "erfahrbar" zu machen. weiterlesen
Meldung vom 08.07.2019
Die Stadt Kamen und die Radstationen der DasDies Service GmbH hatten am vergangenen Samstag gleich zwei Gründe zu feiern: 20 Jahre Radstation am Bahnhof Kamen und die Eröffnung des großen Radparkhauses auf dem Willy-Brandt-Platz in der Innenstadt. weiterlesen
Meldung vom 04.07.2019
In ihrer diesjährigen Klausurtagung haben sich die Wohlfahrtsverbände im Kreis Unna gemeinsam mit Vertreter*innen der Kreispolitik und Kreisverwaltung mit der Arbeitsmarktsituation sozialer Berufe beschäftigt. weiterlesen
Meldung vom 01.07.2019
Das Qualitätssiegel der LGA InterCert GmbH bleibt auch weiterhin Maßstab für die Einrichtungen der AWO Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems. In den vergangenen Tagen haben die Auditorinnen der LGA InterCert GmbH verschiedene Einrichtungen der Bereiche Kinder und Familien sowie Gesundheit und Teilhabe im Rahmen der Qualitätssicherung überprüft. weiterlesen
Meldung vom 27.06.2019
Das AWO Familienzentrum „Pusteblume“ feierte gemeinsam mit dem Förderverein ein großes Sommerfest mit dem Schwerpunkt "Interkulturalität". weiterlesen
Meldung vom 24.06.2019
Das Familienzentrum Atlantis der AWO kann sich über die erfolgreiche Rezertifizierung als Familienzentrum freuen. Seit 2007 bietet das Team nicht nur den Eltern in der Einrichtung, sondern auch dem Umfeld Angebote zu allen Belangen einer Familie an. weiterlesen
Meldung vom 17.06.2019
Im Austausch von Ehren- und Hauptamtlichen, die in ihrer Freizeit gerne und viel Motorrad fahren, ist die Idee entstanden, die AWO als einen der größten Wohlfahrtsverbände in Deutschland in ihrem Jubiläumsjahr einmal anders „erfahrbar“ zu machen und eine Biker-Tour zu organisieren. weiterlesen
Meldung vom 17.06.2019
Wenn eine Kindertageseinrichtung 25 Jahre alt wird, ist das ein besonderer Grund zum feiern. Deshalb hatte die AWO am vergangenen Samstag zur Jubiläumsfeier in die Räume der Villa Lach und Krach in Kamen-Heeren eingeladen. weiterlesen