Landtagsabgeordneter lässt sich im Gespräch mit Azubis filmen - Rainer Schmeltzer (SPD) zu Gast in der Radstation Werne

11.05.2022

(Bild AWO RLE)

 

Werne. Auf eigenen Wunsch hat Landtagsabgeordneter Rainer Schmeltzer (SPD) der von der DasDies Service GmbH betriebenen Radstation am Bahnhof in Werne einen Besuch abgestattet. Der WDR begleitet Politiker im Wahlkampf mit der Kamera und leistet so in dem Format „Lokalzeit“ Entscheidungshilfe. Rainer Schmeltzer konnte sich für seinen Dreh mit dem Fernseh-Team um Olaf Tack Orte und Themen aussuchen, die ihm am Herzen liegen. Da er viel Gutes über den Ausbildungsbetrieb gehört hatte, wollte er vor Ort erfahren, wie das Team der Radstation, Menschen mit Behinderungen, neue Chancen eröffnet und bei einem gelingenden Start ins Berufsleben begleitet. Klar, dass die Aufregung im Team der Radstation, zu dem aktuell zwei Auszubildende und ein Praktikant zählen, groß war. Der frühere Minister für Arbeit, Integration und Soziales zeigte sich sehr interessiert am Arbeitsalltag der jungen Menschen und daran, welche Wege und Schicksale sie letztlich zur AWO geführt haben. Er bestärkte sie darin, alles daran zu setzen ihre Ausbildung gut zu machen, da Fachkräfte überall dringend gebraucht würden. Ausbildungsleiter und Zweiradmechaniker Lars Rehbein ist selbst das beste Beispiel: Er hat selbst mit Hilfe der DasDies Service GmbH seine heutige Bestimmung gefunden und wird aktuell von Freunden, Kollegen und Vorgesetzten angespornt, doch mit 36 Jahren endlich die Meisterschule zu besuchen. Geschäftsführer Maciej Kozlowski machte im Gespräch mit Schmeltzer deutlich, dass Erfolge wie dieser nur möglich sind, wenn die Politik dafür sorgt, dass die wichtige Arbeit von Einrichtungen wie den Radstationen unterstützt und damit gesichert wird. Und auch Betriebsleiter Stefan Rose formulierte ein Anliegen: Autofahrer, die bei der Bahn ein „Park + Ride“-Ticket lösten, dürften Parkhäuser kostenfrei nutzen, während die Radstationen gezwungen seien, von Radfahrern für die Unterbringung ihrer Räder eine Gebühr zu nehmen. Um das ändern zu können, würden sich die Radstationen über Unterstützung seitens der Politik freuen, so Rose.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 09.07.2022
  30 Jahre AK Humanitäre Hilfe, 20 Jahre AWO-OV Topletweiterlesen
Meldung vom 07.07.2022
Sehr gute Arbeit geleistet: Dem Team "JustiQ" ist es in den vergangenen sieben Jahren gelungen, 487 Menschen im Alter zwischen 12 und 26 Jahren zu erreichen. 185 neue Perspektiven eröffnet und unzählige Wege geebnetweiterlesen
Meldung vom 05.07.2022
Bereit zur Abfahrt: Mehr als 300 Personen und zahlreiche Selbstfahrer motivierte das Team der Kita Atlantis zur Jahresabschlussfahrt zum Ketteler Hof.  Superstimmung zum Jahresabschlussweiterlesen
Meldung vom 04.07.2022
Schwer beeindruckt: Kinder wie Eltern der Kita Reichenbacher Straße staunten, wie wuchtig Kaltblüter wirken, wenn man ihnen näher kommt.  Wandertag der Kita Reichenbacher Straße führt ins Landgestüt NRW Es sollte ein ganz besonderer Tag für die Kinder der Kita Reichenbacher Straße in Warendorf und deren Eltern werden: Das Kita-Team hatte das Landgestüt Warendorf zum Ziel einer Familienwanderung erklärt.weiterlesen
Meldung vom 03.07.2022
Ein Prost auf das Ehrenamt. Der AWO Ortsverein Unna-Oberstadt hatte am Wochenende zur Helfer-Party eingeladen, um sich bei all den Menschen zu bedanken, die durch ihr Engagement den Glühweinverkauf auf dem Weihnachtsmarkt 2021 gestemmt haben. 114 Schichten mit mehr als 80 Ehrenamtlichen wurden bestückt, um den heißen Roten und Weißen nach Uromas Geheimrezept für den guten Zweck zu verkaufen. weiterlesen
Meldung vom 02.07.2022
Viel zu sehen gab es beim Sommerfest der OGS Jahn- und Lindenschule - die Organisator*innen sorgten für viele Überraschungen und ein buntes Programm. Fröhliche Ausgelassenheit herrschte beim ersten Zusammentreffen seit Ausbruch der Pandemie weiterlesen
Meldung vom 01.07.2022
Bild: AWO RLE   Herzlich willkommen!weiterlesen
Meldung vom 30.06.2022
Kinderschminken durfte am Tag der offenen Tür in der Kita Flohkiste natürlich nicht fehlen.  Kita und Reitverein sind schon jetzt gute Nachbarnweiterlesen
Meldung vom 28.06.2022
  Jahreshauptversammlung mit Jubilarehrungweiterlesen
Meldung vom 27.06.2022
565 Euro für Ukrainehilfe gespendet – Offenes Kaffeetrinken findet am 28. Juni zum letzten Mal vor der Sommerpause statt  weiterlesen