Filmpremiere: Alt werden im eigenen Quartier

12.01.2022

AWO-Mitarbeiterin Larissa Reckels ist Quartiersentwicklerin im Stadtteil Hamm-Norden und in Herringen. Sie wird in dem neuen Film als eine der Ansprechpartner*innen für älter werdende Menschen vorgestellt.

Filmpremiere: Alt werden im eigenen Quartier

Ein Streifzug durch die Hammer Stadtteile

Selbstbestimmt und selbstständig alt werden in vertrauter Umgebung – das wünschen sich wohl die meisten Menschen. Wie man dafür die richtigen Strukturen schafft und auf welche konkrete Unterstützung es dabei ankommt, zeigen Quartiersentwickler*innen in Hamm mit einem aktuellen Film auf. Eine von ihnen ist Larissa Reckels. Die Mitarbeiterin der AWO Ruhr-Lippe-Ems steht allen älter werdenden Menschen im Quartier Hamm-Norden und in Herringen als Ansprechpartnerin zur Verfügung.  

Wir haben einen Überblick über die Angebote in den Bereichen Freizeit, Bildung, Kultur sowie den Beratungs- und Informationsangeboten und übernehmen dabei eine Lotsenfunktion im Stadtteil“, erklärt die studierte Raumplanerin. Gleichzeitig komme es darauf an, Bedarfe zu erkennen und das vorhandene Spektrum weiter auszubauen. „Mit eingeschränkter Mobilität gewinnt das unmittelbare Wohnumfeld als Ort der Begegnung an Bedeutung.“

So ist zum Beispiel im vergangenen Jahr ein Schachfeld unter freiem Himmel zwischen der AWO-Tagesstätte und dem Haus der Jugend in Herringen entstanden.  „Wir möchten alle Generationen zusammenbringen und wo ginge das besser als beim gemeinsamen Spielen?", so Larissa Reckels.

Der neue Film, zu dem Oberbürgermeister Marc Herter ein Vorwort spricht, stellt Angebote sowie alle Quartiersentwickler*innen vor.  Einfach mal reinschauen: https://www.hamm.de/aelterwerden-in-hamm

Weitere Nachrichten

Meldung vom 17.05.2022
Helfer starten jetzt mit eigenem 3,5-Tonner ins Krisengebiet  weiterlesen
Meldung vom 16.05.2022
„Es gibt immer viel zu tun“ 15 Jahre Integrationsagenturen: AWO-Einrichtungsleiterin Anke Peters zieht Bilanz und zeigt mit ihren Kollegen Gesicht  weiterlesen
Meldung vom 13.05.2022
Herausforderungen packen wir an – unsere Leistungsbilanz 2021 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freund*innen der AWO,weiterlesen
Meldung vom 12.05.2022
  Von glücklichen Hühnern und Kindernweiterlesen
Meldung vom 12.05.2022
Warum ist wählen wichtig? Was kann eine Landesregierung überhaupt bewirken? Und wie sieht der Alltag von Landtagsabgeordneten aus? Antworten auf diese Fragen gab der Info-Bus „Wählen ist entscheidend – on Tour“, der jetzt am Berufskolleg St. Michael in Ahlen Station machte.weiterlesen
Meldung vom 10.05.2022
Gute Neuigkeiten von unserer AWO-Tochter DasDies Service GmbH: Die Hausnotrufzentrale ist ab sofort über sämtliche Endgeräte erreichbar! Ob Smartwatch, Smartphone oder Sprachassistenten wie Alexa oder Siri – DasDies ist nun in der Lage, auch die smarten Geräte der Nutzer*innen nach Prüfung bei der Zentrale zu registrieren. weiterlesen
Meldung vom 09.05.2022
Ahlen. Sechzig Frauen mit Zuwanderungsgeschichte aus dem Interkulturellen Zentrum Trio (Treff- und Informationszentrum der Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Ruhr – Lippe – Ems) sind in der vergangenen Woche nach Bonn gefahren. weiterlesen
Meldung vom 05.05.2022
(Foto AWO RLE)   30 Schulen demonstrieren in Hamm  weiterlesen
Meldung vom 02.05.2022
Engagement für die Ukraine, Positionen zur Landtagswahl, beruflicher Neustart mit der AWO und vieles mehr... Prall gefüllt mit verschiedensten Themen, eindrucksvollen Fotos und authentischen Zitaten lädt die neue Ausgabe unserer Verbandszeitung „AWO für alle“ zum Durchblättern und Lesen ein. Hier geht’s direkt zur Online-Version.weiterlesen