12. AOK-Firmenlauf in Hamm: AWO ging mit drittgrößtem Team und bester Stimmung an den Start

06.09.2019

92 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AWO Ruhr-Lippe-Ems gingen gestern beim AOK Firmenlauf in der Hammer Innenstadt an den Start. Die AWO stellte damit das drittgrößte Team. Vor dem Start zogen noch dunkle Wolken über den Marktplatz, die aber nach dem Start der rund 6.300 Läufer*innen um 19:00 Uhr keinen Regen abließen, so dass alle Mitarbeitenden trocken die 5,5 km lange Strecke laufen oder walken konnten. Mit guter Laune und zufrieden über die jeweilige Laufzeit gingen alle durch das Ziel. Nach dem Lauf feierte die AWO noch mit tausenden weiteren Teilnehmern bei Stimmungsmusik von "DJ M & Mister Light" und natürlich allerlei Getränken. "Der Firmenlauf in Hamm wird auch in 2020 ein fester Termin in unserem Firmenkalender sein.", freut sich AWO Geschäftsführer Rainer Goepfert schon auf die Wiederholung des tollen Teamevents.


Beim Treffpunkt auf dem Martin-Luther-Platz wurden erstmal die Laufshirts und Startnummern an die Mitarbeitenden ausgegeben - Vorsicht war bei den Sicherheitsnadeln geboten...


Dicht gedrängt warteten die rund 6.300 Läufer*innen auf den Startschuss.


Geschafft! Bestens gelaunt liefen die Kolleginnen und Kollegen peu à peu durch das Ziel.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 01.07.2019
Das Qualitätssiegel der LGA InterCert GmbH bleibt auch weiterhin Maßstab für die Einrichtungen der AWO Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems. In den vergangenen Tagen haben die Auditorinnen der LGA InterCert GmbH verschiedene Einrichtungen der Bereiche Kinder und Familien sowie Gesundheit und Teilhabe im Rahmen der Qualitätssicherung überprüft. weiterlesen
Meldung vom 27.06.2019
Das AWO Familienzentrum „Pusteblume“ feierte gemeinsam mit dem Förderverein ein großes Sommerfest mit dem Schwerpunkt "Interkulturalität". weiterlesen
Meldung vom 24.06.2019
Das Familienzentrum Atlantis der AWO kann sich über die erfolgreiche Rezertifizierung als Familienzentrum freuen. Seit 2007 bietet das Team nicht nur den Eltern in der Einrichtung, sondern auch dem Umfeld Angebote zu allen Belangen einer Familie an. weiterlesen
Meldung vom 17.06.2019
Im Austausch von Ehren- und Hauptamtlichen, die in ihrer Freizeit gerne und viel Motorrad fahren, ist die Idee entstanden, die AWO als einen der größten Wohlfahrtsverbände in Deutschland in ihrem Jubiläumsjahr einmal anders „erfahrbar“ zu machen und eine Biker-Tour zu organisieren. weiterlesen
Meldung vom 17.06.2019
Wenn eine Kindertageseinrichtung 25 Jahre alt wird, ist das ein besonderer Grund zum feiern. Deshalb hatte die AWO am vergangenen Samstag zur Jubiläumsfeier in die Räume der Villa Lach und Krach in Kamen-Heeren eingeladen. weiterlesen
Meldung vom 07.06.2019
In der letzten Vorstandssitzung begrüßten der Unterbezirksvorsitzende Hartmut Ganzke, Geschäftsführer Rainer Goepfert und Abteilungsleiter Daniel Frieling sechs neue Leitungskräfte in der Abteilung Kindertagesbetreuung. weiterlesen
Meldung vom 06.06.2019
Bundesweit liegen in jedem dritten Haushalt die Wohnkostenbelastungen bei über 30 % des Einkommens. In der Aktionswoche vom 3. bis 7. Juni setzt die AWO Schuldnerberatungsstelle im Kreis Unna ein Zeichen für die schwierige Situation auf den Wohnungsmarkt. weiterlesen
Meldung vom 04.06.2019
Unter dem Motto „Unterwegs in Sachen Kunst und Kultur“ stellt die Unnaer Künstlerin Ilona Hetmann ihre Bilder in den nächsten Wochen in den Räumen der AWO Geschäftsstelle in Kamen aus. weiterlesen
Meldung vom 28.05.2019
Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gewinnt zunehmend an Bedeutung. Gerade für Eltern mit außergewöhnlichen Betreuungszeiten oder auch für kleine Kinder von 0 bis drei Jahren erfreut sich die Kindertagespflege immer größerer Beliebtheit. Vor diesem Hintergrund hatte sich die AWO Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems im Auftrag der Stadt Lünen im letzten Jahr auf den Weg gemacht, eine Vermittlungsagentur für Kindertagespflege einzurichten. weiterlesen
Meldung vom 22.05.2019
Zum 1. Januar hat die AWO Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems ihre Arbeit aufgenommen und verantwortet die hauptamtliche Arbeit in den Kreisen Unna und Warendorf sowie der Stadt Hamm. Dem Vorsitzenden Hartmut Ganzke und Geschäftsführer Rainer Goepfert ist dabei der persönliche Austausch mit den Akteuren in der Region wichtig. Jetzt kamen beide zum Antrittsbesuch mit Dr. Alexander Berger, Bürgermeister der Stadt Ahlen und Fachbereichsleiterin Ursula Woltering zusammen. weiterlesen