15. AOK-Firmenlauf: AWO mit großem Team und toller Stimmung dabei

17.05.2019

Bereits zum 15. Mal hatte die AOK Nordwest zum Firmenlauf eingeladen und auch in diesem Jahr war die AWO Ruhr-Lippe-Ems wieder mit einem großen Team dabei. 80 Kolleginnen und Kollegen der AWO sowie der Tochtergesellschaften Bildung+Lernen gGmbH und DasDies Service GmbH hatten sich angemeldet, um bei toller Stimmung die 5,5 km lange Strecke zu laufen. Vorstandsmitglied Wolfgang Rickert und Ehrenvorsitzender Wilfried Bartmann feuerten das Team beim Start an. Nach dem Lauf tauschten sich die Mitarbeitenden trotz des einsetzenden Regens weiter aus. "Der Firmenlauf ist immer ein fester Termin in unserem Firmenkalender.", blickt Jens Degelmann, Bereichsleiter Zentrale Dienste, bereits auf den 16. Firmenlauf in 2020.


Das Motto des AWO Jubiläumsjahres griffen natürlich auch die Laufshirts des AWO Teams auf.

 

Weitere Nachrichten

Meldung vom 03.04.2020
Bergkamen. Aktuell ist Abstand das Gebot der Stunde. Das man trotzdem solidarisch füreinander da sein kann, zeigt ein Beispiel der AWO Kita Flohzirkus gemeinsam mit dem Hermann-Görlitz-Seniorenzentrum in Bergkamen. weiterlesen
Meldung vom 01.04.2020
Ahlen. Seit zwei Wochen bieten junge Menschen in Ahlen einen kostenlosen Hilfsdienst für ältere Personen und Risikogruppen an. Nun wollen sie Postkarten für ältere Menschen beschriften und ihnen dadurch eine Freude zu machen. weiterlesen
Meldung vom 26.03.2020
Lünen. Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus dürfen viele Kinder ihre Kita nicht besuchen und gemeinsam mit anderen spielen. Auch für die Mitarbeiterinnen der Kita Wunderfitz in Lünen eine ungewohnte Situation. weiterlesen
Meldung vom 23.03.2020
Kreis Unna. Radfahren schützt gleich doppelt in der Corona-Krise: Es ersetzt den Transport in engen PKW und öffentlichen Verkehrsmitteln, es stärkt gerade beim sonnigen Frühlingswetter die Gesundheit und die Laune. Das erklären Wissenschaftler und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Die Radstationen der DasDies Service GmbH im Kreis Unna mobiliseren entsprechend. weiterlesen
Meldung vom 23.03.2020
Der Landtag NRW berät am morgigen Dienstag, 24. März 2020, den Nachtraghaushalt in Höhe von 25 Milliarden Euro, der als Rettungsschirm für die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise eingerichtet worden ist. Die AWO fordert die Landesriegung auf, auch die sozialen Dienste zu sichern. weiterlesen
Meldung vom 17.03.2020
Ahlen. Das AWO Jugendwerk Ahlen, die Jusos sowie das Jugendforum bieten einen Hilfsdienst für ältere Menschen und Risikogruppen an. weiterlesen
Meldung vom 16.03.2020
Die aktuelle Situation in unserem Land ist eine große Herausforderung für alle Menschen und macht ein engagiertes Handeln in den nächsten Wochen notwendig. Auf einer eigenen Seite bündeln wir alle internen und externen Informationen rund um das Thema "Coronavirus", die für unsere Mitarbeiter*innen, Kund*innen und Klient*innen wichtig sind. weiterlesen
Meldung vom 13.03.2020
Die Landesregierung hat am Freitagnachmittag die Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus in Nordrhein-Westfalen mitgeteilt. weiterlesen
Meldung vom 10.03.2020
Bergkamen. Alles Gute zum 8. März, liebe Frauen! Nostalgie-Frauentagsfeier bei der AWO Integrationsagentur.. weiterlesen
Meldung vom 26.02.2020
Die AWO Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems verurteilt das von der AfD Landtagsfraktion veröffentlichte Malbuch mit dem Titel „Nordrhein-Westfalen zum Ausmalen“. Das Malbuch, das sich an Kinder richtet, ist laut Medieninformationen beim „AfD Bürgerdialog“ in Krefeld ausgelegt worden. weiterlesen